Lehrgang Geschichte der Religionen: Christentum (Modul 3)

3. Januar-7. Februar 2022.: Jüdische Sekte oder neue Religion? «Jauchzet, frohlocket!» Die berühmten ersten Worte des Weihnachtsoratorium (1734) von J. S. Bach, die monumentale Christus-Statue bei Rio de Janeiro (1931) und der Film «Das Neue Evangelium» (2021) von Milo Rau: Alle drei sind künstlerische Ausdrucksformen und Deutungsmuster, die sich auf die zentrale Figur des Christentums beziehen: Jesus von Nazareth. Doch wer war dieser Jesus? Jude oder Christ? Verstand er sich als Prophet, Revolutionär, spiritueller Lehrer, Messias der Unterdrückten, König des wiederhergestellten Israel? Und wie konnte aus einer gescheiterten Existenz in kürzester Zeit eine grosse internationale Bewegung werden, die nicht nur die westliche Kultur bis heute massgeblich prägt? An sechs Abenden begegnen Sie der enormen Vielfalt des Christentums in der Schweiz und weltweit. Ein Lehrgang der Volkshochschule Zürich in Zusammenarbeit mit dem ZIID.

Weitere Informationen