Christoph Markschies: Das antike Christentum

Markschies, Christoph (2006). Das antike Christentum. Frömmigkeit, Lebensformen, Institutionen. München: C.H.Beck-Verlag.

Christoph Markschies bietet in seinem vielgerühmten Standardwerk einen kompakten Überblick über die Verbreitung des Christentums in der Antike. Er schildert den Alltag und die Frömmigkeit antiker Christen von ihrer Geburt über Bekehrung und Taufe bis zum Tod, beschreibt Lebensformen wie Ehe und Familie, Askese und Mönchtum und erklärt die Besonderheiten der christlichen Gemeinschaften.