Im Sarg lernt man das Leben kennen

Ein Festival in Zürich lädt ein, über den Tod nachzudenken. Wer mochte, konnte sich dazu in einen Sarg legen. Im Beitrag von Mirella Candreia vom SRF kann eine Station des Todesfestivals bei Frau Gräber besucht werden. Christiane Gräber spricht aus beruflichen Gründen oft über den Tod: Sie schreibt Trauerreden. Im Sarg liegend konnte bei Frau Gräber während des Todesfestivals das eigene Leben reflektiert werden.

Der SRF-Beitrag von Mirella Candreia findet sich hier.