Jesus Christus – Repräsentant Gottes

Wie kann man die Person und die Bedeutung Jesu Christi in einer religiös pluralen Welt verstehen? Reinhold Bernhardt entfaltet eine Christologie im Spannungsfeld von biblischem Grundtext und gegenwärtigem Kontext – ohne Relativierung und ohne Verabsolutierung. Jesus Christus ist der Repräsentant Gottes bei den Menschen und der Repräsentant der Menschen bei Gott. Er vergegenwärtigt den Heilswillen Gottes, der aber über den Repräsentanten hinausreicht. Die Göttlichkeit Jesu besteht nicht in seiner göttlichen Natur, sondern in der Besonderheit seiner Gottesbeziehung, seiner einzigartigen Vertrautheit mit dem Wesen, dem Willen und der Wirklichkeit Gottes. In der Auseinandersetzung mit fünf Entwürfen aus der deutschsprachigen und amerikanischen Theologie des 19. und 20. Jahrhunderts wird das Profil dieser «Repräsentations-Christologie» geschärft.

Hier können Sie sich das Buch von Reinhold Bernhardt ansehen.