Marianne Wallach-Faller: Judentum feministisch gelesen

Wallach-Faller, Marianne (2000): Die Frau im Tallit. Judentum feministisch gelesen. Doris Brodbeck und Yvonne Domhardt (Hg.). Zürich: Chronos-Verlag.

Das Buch versammelt Vorträge und Artikel zu Denkansätzen des jüdischen Feminismus, die Marianne Wallach-Faller in ihrer rund zehnjährigen Wirkungszeit der deutschsprachigen Öffentlichkeit präsentiert hat. Es wird auf die Frage der Stellung der Frau im Judentum eingegangen, macht aber auch ihre mutigen eigenen Schritte in der Bibelauslegung zugänglich: rabbinische Kommentare zu Frauengestalten der Bibel werden beigezogen und von modernen Fragestellungen her bedacht. Mit eindringlicher Klarheit decken die Vorträge antijudaistische Tendenzen in der christlichen und feministischen Bibelauslegung auf und stehen für einen kritisch konstruktiven Umgang mit der jüdischen Überlieferung ein.