Spezialisiertes Masterprogramm: Religion and Culture in Contemporary Societies

Das Master-Studienprogramm richtet sich an Studierende, die keinen Bachelorabschluss in Religionswissenschaft haben oder die Religionswissenschaft nicht an der Universität Zürich studiert haben. Das Studienprogramm befähigt zur sozialwissenschaftlichen Erforschung der Einflüsse und Konsequenzen von Religionen innerhalb gesellschaftlicher, politischer und kultureller Kontexte weltweit. Das Programm lässt sich durch ein strukturiertes Angebot von Blockveranstaltungen und Selbstlernmodulen auch berufsbegleitend studieren. Im Zentrum steht dabei forschungsnahes Lernen. Praktika und Forschungsaufenthalte können in das Studium integriert werden.

Weitere Informationen