Tiefer Riss – Was uns spaltet und was uns verbindet

Die Muslimin Katja Schneidt ist abwechselnd in der Kleinstadt Hessen und in einer Parallelgesellschaft mitten in Bremen zu Hause. Sie hat Einblicke, die anderen nicht zugänglich sind, und stellt fest: Ein tiefer Riss spaltet die Gesellschaft und zementiert Positionen, die verhindern, dass sie zusammenwächst. Seit vielen Jahren ist die Autorin in der Flüchtlingshilfe und im Gewaltschutz aktiv. Sie kennt Probleme durch eigenes Erleben, kritisiert fundiert die Flüchtlingspolitik und beobachtet besorgt die fortschreitende Zunahme an Parallelgruppierungen mitten in Deutschland. In diesem Buch wirft die Autorin einen kritischen Blick in verschiedene Welten, räumt mit Vorurteilen auf und zeigt jede Menge Lösungsansätze, wie die Spaltung der Gesellschaft wieder rückgängig gemacht werden kann.

Hier können Sie sich das Buch von Katja Schneidt ansehen.